Kursbeschreibung

Evakuation / Interventions Training




Wer im Personen- Objektschutz sicher arbeiten will, kommt um dieses Fachwissen nicht herum.

Dieses Training ist für Sicherheitsbeauftragte gedacht die bereits eines der Module A-D absolviert haben.

Welche im taktischen Bereich Jahrzehnte kompetente, Erfahrungen erlernen und vertiefen möchten. Falls die Sicherheit es zulässt werden die Übungen teilweise auch mit scharfer Munition erfolgen.

Warm up
Vorstellen der Instruktoren.
Vorstellen der Teilnehmer: Name, Vorname, Tätigkeit, Erwartungen und Zielsetzungen an das Training.

Mentale Vorbereitung der eventuellen Konfrontation
Die Vorgehensweise beim Einsatz
Eigenschutz und Teamwork

Psychologie „ wie wirke ich“
Körperhaltung, Mimik, Gestik
Vorbeugen von Stress

Situationnen:

  • Notwehr / Notwehrhilfe
  • Unterlassung der Nothilfe
  • Notstand
  • Opferschutz: Opfer hilflos (Unterlassene Nothilfe)

Unsere Ziele des Trainings beinhalten

  • Keine Verletzungen
  • lehrreiche und interessante Stunden
  • Praxisnahe Instruktionen
  • Stand, Bewegungs-, Schritt und Fusstechniken
  • Funktionsprinzipien, Einsatzzweck
  • Dienst mit der Faustfeuerwaffe
  • Entwaffnung, taktisches laufen Aussenhaut- Innen- Kontrolle im Team und vieles mehr
  • Verletzungen und die Schäden


Verkauf von Faustfeuerwaffen
Gun Factory, Rudolfstetten

Sicherheitshinweise

Für Mitarbeiter der Brilliant Personal Security GmbH sind die Training für Waffenträger obligatorisch, für externe nach Absprache möglich.

Gemäss dem neuen Waffengesetz ist es uns Untersagt Personen aus den nachfolgenden Ländern auszubilden: Albanien / Algerien / Sri Lanka / Kosovo / Mazedonien / Bosnien und Herzegownina / Serbien / Türkei (weiter siehe Schweizerisches Waffengesetz von 1999)


Dauer: 0 Tage

Kosten CHF: 180.-

Zertifikat: